Fonterutoli Chianti Classico DOCG

Italien / Toscana
Marchesi Mazzei, Castellina in Chianti
Sangiovese, Malvasia Nera, Merlot, Colorino
2014

Mastermind stilvoll im Hintergrund, und doch immer präsent, wach, fokussiert, alles überschauend, mal freundlich warm, mal düster blickend. Dunkle frische, auch herbe Frucht, Cassis, mal mit zurückhaltend warmer Ausstrahlung, Noten von Marzipan, mal mit wachem, düsteren Blick, torfig, frisch mit ätherischen Noten. Am Gaumen sanft und stillvoll, scheint ruhig und sehr konzentriert, souverän, sehr ausgewogen, ohne jegliche körperliche Schwere, dunkle frische und leicht wirkende Frucht, hat leichtes Spiel, wunderbare Säure und agile Tannine, bleibt dabei im Hintergrund, ganz ohne üppige Noten oder aufdringliche Struktur. Ganz toller Chianti mit Eleganz, Geist und Tiefe und dem düsteren Etwas!

75cl

CHF 21.50 inkl. MWST

Die bis 30-Jahre alten Reben befinden sich in fünf verschieden Lagen auf einer Höhe von 220 bis 550 Metern über dem Meer. Die Böden sind wesentlich von Kalkstein geprägt. Das Klima ist warm, jedoch mit kühler Bise, was den Weinen neben einer vollen, frischen Frucht auch eine gute Struktur und Frische verleiht.

Selektive Lese von Hand. Zwei bis drei Wochen Mazerationszeit, temperaturkontrollierte Vergärung, Reifung für 12 Monate in neuen und gebrauchten Fässern aus französischer Eiche (225 und 500l).

Castello die Fonterutoli in Mitten des Chianti Classico gelegen ist bereits seit fast 600 Jahren im Besitz der Familie Mazzei und über die Jahrhunderte zu einem Betrieb von fantastischen 650ha herangewachsen, darunter 100 ha Weinberge. Die Familie Mazzei legt grossen Wert auf ihr sehr bedeutendes kulturelles Erbe, weiss aus der Geschichte aber auch, dass man mit der Zeit gehen muss. Es sind Weine mit deutlicher Handschrift und Herkunft, die sowohl dem Geniesser als auch dem Laien gerne die Hand reichen.

Allergene: Enthält Sulfite