Freudshofer Leithaberg DAC weiss BIO

Österreich / Burgenland
Nittnaus, Anita & Hans, Gols
Chardonnay
2015

Subtile Dominanz, weiss gekonnt auf seine Seite zu ziehen, aufmerksam und ruhig, ganz hell und nah, eher pflanzliche Noten als Frucht, und dann sehr generös, Haselnuss, Nougat, Marzipan, Wachs, ein unschlagbares Angebot, mit der Zeit sogar immer mehr, darunter kaum merklich und doch in Fülle vorhandene, kalkige Mineralität. Am Gaumen wieder diese gewinnende Persönlichkeit, anregend und bereichernd, sehr souverän, nur ganz sanfter Druck, würzig, nussig, heller Kakao, getrocknetes Steinobst, muss nicht zum letzten Mittel greifen, die ausgeprägte kalkige Mineralität nie schneidend. Wunderbarer Chardonnay, der bereits kurz nach dem Öffnen zu schenken beginnt!

75cl

CHF 31.00 inkl. MWST

Die biodynamisch gewonnenen Trauben stammen aus dem Freudshofer in Jois im Leithagebirge mit seinem sehr kalkhaltigen Boden. Das Klima ist kontinental mit kalten intern und heissen Sommern, wobei der Neusiedlersee sehr hohen und sehr niedrigen Temperaturen klimaregulierend entgegenwirkt. Beste Bedingungen für den Chardonnay.

Selektive Lese von Hand. Spontanvergoren, Ausbau und Reifung erfolgt in kleinen Holzfässern, keine Schönung, keine Filtration, minimale Schwefelung.

Hans Nittnaus ist ein Vordenker, ein Visionär, und ein begnadeter Winzer. Anita und Hans führen das 30ha grosse Weingut biodynamisch; die Weine sind voller Leben, äusserst präzise und völlig ungeschminkt, auch Dank des sehr behutsamen Einsatzes von Holz und der sehr massvollen Extraktion. Sein Sohn Martin geht noch weiter in Richtung minimale Intervention. Schönung, Filterung, selbst Schwefelzusatz werden hier hinterfragt. Bei Nittnaus gibt man sich nie ganz zufrieden, immer auf der Suche nach der perfekten Interpretation des Terroirs – und so oft fündig! Zig-fach und hoch dekoriert mit internationalen Auszeichnungen – und zudem ein Winzer und Weingut der Herzen!

Allergene: Enthält Sulfite