Grauburgunder trocken

Deutschland / Rheinhessen
Wagner-Stempel, Siefersheim
Grauer Burgunder
2016

Gemütlicher und beschwingter Herr. Ganz bei sich, Ruhe und Freude, wunderschöne saftige süsse Frucht, Birne, Melone, darin eine lebendige Frische, Tamarinde, ein Hauch Zitrusfrucht, mineralisches Leben. Am Gaumen noch etwas unruhig, dahinter mit wunderbarer Balance aus süsser heller Frucht und reifer Säure, zudem viel mineralisches Prickeln, fröhliches, sehr frisch-herbes Finisch, Apfel und Tamarinde. Da zeigt sich der sonst doch eher gesetzte Grauburgunder für einmal ganz vergnügt und lebensfroh! Ach, ist das schön.

75cl*

CHF 16.00 inkl. MWST

Momentan nicht verfügbar

Die Trauben stammen von verschiedenen biologisch bewirtschafteten Lagen der Siefersheimer Weinberge, das Tor zur Rheinhessischen Schweiz. Die Böden sind vorwiegend von sandigem bis steinigem Lehm geprägt mit Porphyrverwitterungsgestein im Untergrund. Hier entstehen wunderbare, mineralische Weine mit einer eigenständigen Aromatik vom Vulkangestein.

Selektive Lese von Hand. Ausbau im Edelstahltank und traditionellem, alten Stückfass (Eiche).

Erst seit wenigen Jahren wieder ganz vorne mit dabei, doch das ist kein Wunder, sondern dem beherzten Daniel Wagner zu verdanken. Nach der Übernahme des elterlichen Weinguts in den 1990ern hat er mit viel Leidenschaft und unbeirrbarer Zuversicht das Weingut mit seinen exzellenten Lagen (15 ha) wieder zurück in die Spitze Rheinhessens geführt, wo es vor 100 Jahren bereits schon einmal war. Jahr für Jahr arbeiten Daniel Wagner und sein Team die Besonderheiten der vulkanischen Lagen präziser heraus – die Arbeit im Weinberg (bio-zertifiziert) ist beispielhaft! Vibrierende, mineralische Weissweine, eigenständig und gross.

Allergene: Enthält Sulfite