Artikel-Nr. 15790

Friulano "Dolée" DOC

2020
CHF 36.00
Friulano "Dolée" DOC
Friulano "Dolée" DOC
CHF 36.00
202075cl
63 Stück verfügbarFlaschen oder 6er Karton
Paradiesvogel – zeigt sich in leuchtenden, knalligen Farben, gelb und grün, strahlende, auffallende, auffallen wollende, glasklare Frucht aus grasigen und exotischen Noten, von Stachelbeere, über Passionsfrucht bis hin zu einem Hauch Jack-Fruit, verspielt, dem Schönen und der Leichtigkeit und nicht dem Schweren zugetan, mit der leicht herben Exzentrik, die einmal mehr hinriechen lässt. Am Gaumen sonnt er sich eitel in Schönheit und Gelassenheit, butterweich der Fluss der wieder so schönen, reinen hellen, grünen bis leicht gelben Frucht, blitzsauber, rausgeputzt und elegant, super reife, feine Säure, wieder mit der extravaganten, grasig-herben Frische, seht her, hier bin ich, schön bin ich – und schön ist er! Grossartig wie explizit und strahlend leicht er sich präsentiert, nicht ohne Aha! zu trinken, laut, schön, mit Stil!
  • Vegan
Vinifikation
Sehr selektive Lese von Hand. Temperaturkontrollierte langsame Vergärung der entrappten und angequetschten Beeren mit selektierten Hefen in Stahltanks, 10 Monate Lagerung auf der Feinhefe, 8 Monate Flaschenreifung
Rebsorten
Volumen
13.5%
Gianfranco von Vie di Romans
Vie di Romans

Mehr als 100 Jahre Weinbau und seit 1978 führt die Familie Gallo, genauer: Gianfranco Gallo, das zwischen Adria und Alpen in Marino de Friuli gelegene Vie di Romans. Und er führt es nicht nur, er führt es an der Spitze des Friuli. Denn akribisch wird hier gearbeitet, dazu sehr langsame Vergärung, lange Hefelager, und Freigabe erst zwei Jahre nach der Ernte. Die äusserst langlebigen Weissweine sind von einer üppigen Eleganz und intensiven, spannungsvollen Harmonie wie man sie in dieser Perfektion sonst nicht findet. Trotz stattlichen 60ha und etlichen 100'000 Flaschen ist nur schwer ranzukommen, zu aussergewöhnlich, zu herausragend, zu gefragt sind diese Weine. Aussergewöhnliche Essens- und Gesprächsbegleiter!

TERROIR
Die in den 1990er bepflanzten Rebgärten bei Mariano del Friuli sind von Steinen, eisenhaltigem, sandigem Schwemmböden sowie Kalk- und Sandstein geprägt, das Klima von warmen, milden Winden der nahen Adria sowie kühlen Winden aus dem Norden, was zu einer langen, langsamen Reife führt. Die eleganten, frischen, aromatischen Weine haben eine präsente herbe, nicht derbe Mineralität
Terroir Vie di Romans

Empfehlungen für dich