Artikel-Nr. 14982

Fêtembulles Petillant VdF

2020
CHF 37.00
Fêtembulles Petillant VdF
Fêtembulles Petillant VdF
CHF 37.00
202075cl
14 Stück verfügbarFlaschen oder 12er Karton
Launig-heitere Symphonie. Was für ein vielstimmiger Klang, zunächst die helle Verzierung mit hier und da passend gesetzten Dissonanzen: frische, leicht bittere, helle Frucht, Apfel, Grapefruit, dann der Einsatz der Streicher, zunächst etwas tiefer, spürbare Schwingungen: mostig, dann geradezu süsslich-harmonisch aufspielend: Hefezopf. Am Gaumen crispy helle Frucht, Apfel, Grapefruit, wenn sanft ausgeschäumt so mellow, bitter-sweet die Töne im stoffig-gedehnten Klangteppich: lose Tannine in der reifen Frucht, klingt alle kontrastierenden Stimmen zusammenfügend aus. Herrlich, mehr Unterhaltung als Ernst – und doch Kunst.
  • Vegan
  • Vinatur
  • Auszeichnung
Vinifikation
Selektive Lese von Hand. Direkte Pressung, Vergärung mit wein-bergseigenen Hefen zunächst im Tank, dann für 9 Monate au
Rebsorten
Volumen
11%
Vinum
17.5/ 20
Domaine Les Vignes de l'Ange Vin
Domaine Les Vignes de l'Ange Vin, J.-P. Robinot

Jean-Pierre Robinot – in Frankreich und in der Natural Wine-Szene ein klingender Name, eine legendäre Figur, der alte Zausel, was ist das für ein faszinierender Mensch, die Ruhe und Reife eines 70-jährigen, die auch chaotische Leidenschaft der Jugend, vom Weinbar- und Weinmagazingründer hat er sich in den 2000ern zum Weinbauern gewandelt, an seinem Kindheitsort Chahaignes bewirtschaftet er nun mit seiner Frau ca. 10ha biodynamisch, auch hier mit der Ruhe und Leidenschaft, die es für das Aussergewöhnliche braucht. Uralte Fässer, feuchte Stollen, Verzicht auf Schwefel und sonstige Zugaben und die Geduld, wenn es halt so lange dauert, die Weine für mehr als ein Jahr fermentieren und mehr als 5 Jahre reifen zu lassen! Was dabei entsteht ist schlicht grandios, Weine von unvergleichlicher Seelenruhe und Lebenskraft!

TERROIR
Die Rebgärten verfügen über ton- und kalkreiche Böden. Das Klima ist kontinental geprägt, aber auch vom Atlantik beeinflusst. Die Winter sind kalt und hart, die Sommer warm. Die vergleichsweise kühlen Temperaturen lassen lebendige und doch souveräne Weine entstehen.
Terroir Domaine les Vignes de l'Ange

Empfehlungen für dich