Artikel-Nr. 19588

Chasselas de l'A Vieilles Vignes AOC

2023
CHF 24.00
Chasselas de l'A Vieilles Vignes AOC
Chasselas de l'A Vieilles Vignes AOC
CHF 24.00
202375cl
210 Stück verfügbarFlaschen oder 6er Karton
Das Göttliche, stets gut und edel oder hier eher edel und gut. Gleich mit dem ersten Einatmen des Duftes steigt der delikate, leichte Duft von Zitrus mit Zitrone, Bergamotte und Orangenblüte auf, alles in einem aristokratischen Nebel von steinger, etwas steif, verstaubt anmutenden Mineralität, bereits die Nase lässt seine Herkunft erahnen, alpines Gestein, kühle, feuchte Täler, die zusammen mit diesen alten Reben viele Zyklen bereits in sich tragen, über die Generationen Herr der Gebirge. Am Gaumen dann volkstümlicher, gemütlicher, überrascht mit seiner Vollmundigkeit und einer sanften Balance zwischen cremiger Textur und Frische, etwas Zitrus, etwas Apfel, etwas Gestein, einfach gut, ein Chasselas in seiner edelsten Form.
  • Vegan
  • Vinatur
Vinifikation
Selektive Lese von Hand. Spontane Vergärung mit weinbergseigenen Hefen, natürlicher biologischer Säureabbau, Ausbau für 6 Monate im Stahltank auf den Hefen. Minimalste, ganz leichte Filtration.
Volumen
11.5%
Winery Le Vin de l'A
Le Vin de l'A

Böse Zungen behaupten über Bergtäler ja, dass die Menschen weder rauskommen, noch -schauen. Dabei muss man um Fantastisches zu entdecken nur mal reinschauen. Auf den Quereinsteiger Alex Stauffer im Wallis zum Beispiel, der von der Arbeit am Bildschirm in den Weinberg gewechselt hat. Nach nur kurzem Studium und Ausbildung hat Alex 2018 in Flanthey mit ½ ha Reben Le Vin de L’A gegründet und seither kommen von den mittlerweile 3ha betörend charismatische Weine. Ohne Zusätze, mit Charakter. Alle Arbeiten werden manuell durchgeführt, im Einklang mit dem Mondzyklus und dem Terroir, so dass Zusätze wie Schwefel weder erwünscht, noch nötig sind. Ach was, die Weine sind so grossartig, so wie sie sind, alles andere wäre störend!

TERROIR
Die Trauben kommen von zwei alten, biodynamisch bewirtschafteten Lagen bei Ollon. Die alten Rebbestände wachsen auf lehmigen Böden, welche in den hier heissen, trockenen Sommern für die nötige Feutigkeit und Kühle sorgen.
Terroir Le Vin de l'A

Empfehlungen für dich