NEWSLETTER

 

Pinot Noir de Mur, Vully AOC Bio

Schweiz / Fribourg
Cru de l'Hôpital
Pinot Noir
2020

Sandsturm  erst mal nur zu sehen, riechen, eine ganz weiche rötliche Wolke, samtweiche, saftige rote Frucht, auch Kirsche, in der ^eine staubige Mineralität wirbelt, würzig, frische Kräuter, eine wunderbare Duftwolke. Am Gaumen dann ist sie da, diese saftige Wolke aus roter Frucht, voll von kleinkörnigem leicht herbem Tannin, schwebt so als filigran-füllige herbe Struktur mit frischer Säure durch den Gaumen. Grossartiger Terroirwein: Saftig, herb-strukturiert. Bisher der Beste von und laut Christian Vessaz!

75 cl

CHF 43.00 inkl. MWST

Die biodynamische bewirtschaftete Parzelle bei Mur ist reicher an Ton als die übrigen Lagen hier. Der Murtensee wirkt klimaregulierend gegen hohe Temperaturen und harten Frost. Saftige Pinot mit weicher Frucht und mineralische Verve

Selektive Lese von Hand. Teilweise Ganztraubenvergärung mit Weinberg eigenen Hefen in Bottichen sowie Ausbau in 2-4 jährigen Eichenholzfässern

Alles so schön hier! Alles! Gelegen am Murtensee, seit dem 15 Jhd. im Besitz  sowohl als Natur als auch Kultur  der Bürgergemeinde Murten, 13 ha geführt seit 2002  und wie!  vom gleichermassen begabten wie sympathischen Christian Vessaz. Biodynamisch die Arbeit im Weinberg  Demeter zertifiziert  , kein Gift und kaum Gerät, hier wird nach der Natur wie nach den Menschen geschaut. Gute Vibes, Leben, Energie, Gemeinsinn, Vertrauen, Freiraum. Spontanvergärung, Verzicht auf Schwefel oder Filtration, auf neues Holz, je nach Jahrgang und Wein ist man hier im Dialog, und die Weine  der Traminer in der Schatzkammer des Schweizer Weins  sprechen genau diese Sprache. Leicht, verspielt, so rein und so tief in ihrem Ausdruck. Allein wie sich hier Chasselas zu einer agilen, reflektierten Persönlichkeit entfaltet! Grossartig!

Alles so schön hier! Alles! Gelegen am Murtensee, seit dem 15 Jhd. im Besitz – sowohl als Natur als auch Kultur – der Bürgergemeinde Murten, 13 ha geführt seit 2002 – und wie! – vom gleichermassen begabten wie sympathischen Christian Vassez. Biodynamisch die Arbeit im Weinberg – Demeter zertifiziert – , kein Gift und kaum Gerät, hier wird nach der Natur wie nach den Menschen geschaut. Gute Vibes, Leben, Energie, Gemeinsinn, Vertrauen, Freiraum. Spontanvergärung, Verzicht auf Schwefel oder Filtration, auf neues Holz, je nach Jahrgang und Wein ist man hier im Dialog, und die Weine – der Traminer in der Schatzkammer des Schweizer Weins – sprechen genau diese Sprache. Leicht, verspielt, so rein und so tief in ihrem Ausdruck. Allein wie sich hier Chasselas zu einer agilen, reflektierten Persönlichkeit entfaltet! Grossartig!

Allergene: Enthält Sulfite