Abbia Nòva

Region
Vino da Tavola | Latium, Italien
Gründungsjahr
2013 als Costa Graia

Was ist das für eine wunderbare Landschaft, eine Enklave südlich von Rom, umgeben von vulkanischen Bergen, Piglio, wie ein gallisches Dorf, hier wird gelebt, kultiviert, bewahrt, von niemand so wie von den beiden Cousins Daniele und Pierluca Proietti, die hier seit den 80er Jahren biologische Landwirtschaft betreiben, 20ha, davon 7ha Wein, beste Lagen, jede für sich ein einzigartiges Terroir umgeben von Olivenhainen, Wiesen, Wäldern.

Weingut Abbia Nova

Biodynamischer Weinbau

Heute wird nach biodynamischen Prinzipien gewirtschaftet, weder Kupfer noch Schwefel eingesetzt, schon gar keine Pestizide, und auch im Keller grösste Zurückhaltung bei Mitteln, dafür kein Handgriff scheuend. Und dieser eigene, über Generationen vererbte und verwurzelte Geist, die gesunde Überzeugung, die steckt auch in den Weinen, wie sie leben und leuchten, auf so gesunde Art eigen und unabhängig sind, das ist ein wunderbares Vergnügen. Alles ist gut bzw. alle ihre Wein sind soooo gut! Einmal getrunken, immer im Herzen.
Weingut Abbia Nova Terroir

Terroir

Der vor 80 Jahren neu bepflanzte, 550m hoch gelegene historische Reb-Garten «San Giovanni» ist reich an Lehm und Kalkstein in den oberen Schichten und wird biodynamisch bewirtschaftet. Von den Bergen geschützt vor kalten Winden, dafür Meerbrisen, sonnig, mit grossen Temperaturschwankungen. Hier entstehen aromatische und lebendige Weine mit Charakter.