Artikel-Nr. 18772

Pinot Noir Sans Soufre AOC Bio

2022
CHF 35.00
Pinot Noir Sans Soufre  AOC Bio
Pinot Noir Sans Soufre AOC Bio
CHF 35.00
202275cl
207 Stück verfügbarFlaschen oder 12er Karton
Angry Bird – Feingliederig, ganz klar, elegant, flatternd in der Schwebe, reife hellrote, knackige Frucht, Himbeere, Kirsche, wird dann ernsthafter, fast mürrisch, die duftenden Töne wechseln ins Herbe, wirkt jetzt etwas düsterer, auch ein Hauch Asche, Steinsalz, fasziniert mit dieser klaren, wachen, auch rebellischen, aufmüpfigen Seite. Am Gaumen wieder erst klar, frisch, hell, weich wie eine Feder auch die Frucht, dann auch hier, düsterer werdend, böser, rauer, aufgeregter, Tannine, deutlich herbe mineralische Frische, diese Diabolische in diesem eigentlich süssen Wesen mit der feinen, klaren Frucht. Darling and Devil!
  • Bio
  • Vegan
  • Vinatur
Vinifikation
Selektive Lese von Hand. Die Trauben mit den Füssen sanft zerquetscht, Vergärung mit weinbergseigenen Hefen, Ausbau über 9 Monate auf der Hefe in Fässern aus 100-jähriger Eiche. Ungeschönt, nur leicht filtriert, ohne Schwefel.
Volumen
13%
Das Team von Christian Binner
Domaine Christian Binner

Einzigartig ist hier, dass der biologische Weinbau nie dem Reiz der Produktivität durch Mechanisierung und Chemie geopfert wurde. Und dieser im Rückblick und Klimawandel innovative Geist hat all die Generationenwechsel, Kriege und Trennungen überdauert, prägt das Weingut bis heute, z.B. die familieneigenen, oft patentierten Erfindungen wie die Horizontalpresse von Joseph Binner oder die Entwicklung des Weinguts sowie des Naturweinanbaus überhaupt unter Christian Binner, auch Vorsitzender der Elsässer Naturweinwinzervereinigung Association des Vins Libre d'Alsace. Von der Arbeit in Weinberg und Keller bis hin zur ästhetisch sowie funktional und ökologisch bestechenden Architektur einzigartig, innovativ. So hat Christian 2016 nicht etwa weitere Parzellen dazugekauft, sondern einen Grossteil vermietet, um sich mit der ganzen Leidenschaft den privilegierten Lagen zu widmen. Biodynamische Weine der Extraklasse mit extremen Lagerpotential!

TERROIR
Die Parzellen werden biodynamisch bewirtschaftet. Die Weinberge liegen, wie im Grossteil des Elsasses, im Westen durch die Vogesen geschützt vor feuchtem Wind und Wetter vom Atlantik. Die Winter sind dennoch kalt, die Sommer aber warm, sonnig und trocken. Optimal für biologischen und biodynamischen Weinbau. Der Lössboden liegt auf einem kargen, sandigen Granituntergrund. Es entstehen Weine mit reifer Frucht, Schmelz und Frische.
Terroir Christian Binner

Empfehlungen für dich