Artikel-Nr. 17266

Pedra de Guix DOQ

2021
CHF 74.00
Pedra de Guix DOQ
Pedra de Guix DOQ
CHF 74.00
202175cl
128 Stück verfügbarFlaschen oder 6er Karton
Konservativer Denker mit lyrischer Ader. Viel Ruhe und Weisheit, zarte Frucht, Orangenschalen, Quitte, von reifen Gedanken geprägt, oxidative Noten, mit der inneren Ruhe, wie sie nur reifen Persönlichkeiten innewohnt, Wachs, Kräuter, Fenchelsaat, aber mit der herben Lebenserfahrung, helle Mineralität. Am Gaumen mit souveräner Grösse und Frische, ganz ohne Eile und Zwang, süss orange Frucht, wieder behutsamer, gemächlicher, wenn auch kraftvoller, mit Entschiedenheit, zunächst milde, dann ausgeprägte mineralische Frische, salzig, herb. Respektable Persönlichkeit, mit leiser Autorität, Weisheit und Tiefe statt Jugend und Eifer! Ganz grosser Wein für ein langes Leben!
  • Vegan
  • Vinatur
  • Auszeichnung
Vinifikation
Sehr selektive Lese von Hand. Sanfte Ganztraubenpressung mit Füssen, mit weinbergseigenen Hefen in Zementtanks vergoren, Ausbau über 8 Monate ebenfalls in Zementtanks. Pedro Ximenez wird separat und mit leichter Oxidation vinifiziert bevor er mit Macabeo und Garnacha Blanca verschnitten wird. Mit viel Zeit und Geduld vinifiziert.
Robert Parker
96/ 100
James Suckling
95/ 100
Das Team von Terrior al Límit
Terroir al Límit

Ganz nach dem burgundischen Prinzip soll nichts als Terroir in die Flasche kommen: exzellente, traditionelle Lagen, alte Reben, biodynamische Prinzipen in Weinberg und Keller, anfangs noch mit Fuder und Zement, heute ganz ohne Holz. Dominik Huber produziert zusammen mit Tatjana Peceric betörende und international gefeierte Weine, grossartige Weine von aussergewöhnlicher Eleganz und mineralischer Kraft.

TERROIR
Die biologisch angebauten 50- bis 80-jährigen Reben wachsen je nach Sorte auf Schiefer-, Ton- oder Flussbettböden in verschiedenen Weinbergen auf 400-600m.ü.M.. Es herrschen starke Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht. Diese sorgen für eine langsame Reifung und somit für ausgeprägte Aromatik bei bleibender Frische.
Terroir von Terroir al Limit

Empfehlungen für dich