NEWSLETTER

 

Traminer, Vully AOC Bio

Schweiz / Fribourg
Cru de l'Hôpital
Gewürztraminer
2019

Flaneur  in freudvoller Gemächlichkeit und einer Wolke aus blumigem Parfüm, Rosenduft, geht so gelassen dahin, erfreut und angeregt, die helle, milde Frucht, Litschi, die dezent herbe pflanzliche Frische. Am Gaumen belebter, blumiges Schlendern weicht stechenderem, angeregten Gedanken folgendem Schritt, lebendige helle Mineralität, pflanzliche herb, doch immer ein satter Gang und kein Lauf, begleitet von rosiger Laune. Wunderbarer Traminer, der sich nicht im blumigen und Schönen erschöpft, sondern unbeschwert reflektierte Höhen erreicht!

75 cl

CHF 33.00 inkl. MWST

Momentan nicht verfügbar

Die Reben stehen in Parzellen mit Süd-/Süd-Ost-Ausrichtung auf sandigem Boden mit felsigem Untergrund. Der Murtensee wirkt klimaregulierend gegen hohe Temperaturen und harten Frost

Selektive Lese von Hand. Vergärung entrappter Beeren mit weinbergseigenen Hefen, kurze Mazeration, zweite partielle Vergärung (ohne malolaktische Gärung), minimale Filtration

Alles so schön hier! Alles! Gelegen am Murtensee, seit dem 15 Jhd. im Besitz  sowohl als Natur als auch Kultur  der Bürgergemeinde Murten, 13 ha geführt seit 2002  und wie!  vom gleichermassen begabten wie sympathischen Christian Vassez. Biodynamisch die Arbeit im Weinberg  Demeter zertifiziert  , kein Gift und kaum Gerät, hier wird nach der Natur wie nach den Menschen geschaut. Gute Vibes, Leben, Energie, Gemeinsinn, Vertrauen, Freiraum. Spontanvergärung, Verzicht auf Schwefel oder Filtration, auf neues Holz, je nach Jahrgang und Wein ist man hier im Dialog, und die Weine  der Traminer in der Schatzkammer des Schweizer Weins  sprechen genau diese Sprache. Leicht, verspielt, so rein und so tief in ihrem Ausdruck. Allein wie sich hier Chasselas zu einer agilen, reflektierten Persönlichkeit entfaltet! Grossartig!

Alles so schön hier! Alles! Gelegen am Murtensee, seit dem 15 Jhd. im Besitz – sowohl als Natur als auch Kultur – der Bürgergemeinde Murten, 13 ha geführt seit 2002 – und wie! – vom gleichermassen begabten wie sympathischen Christian Vassez. Biodynamisch die Arbeit im Weinberg – Demeter zertifiziert – , kein Gift und kaum Gerät, hier wird nach der Natur wie nach den Menschen geschaut. Gute Vibes, Leben, Energie, Gemeinsinn, Vertrauen, Freiraum. Spontanvergärung, Verzicht auf Schwefel oder Filtration, auf neues Holz, je nach Jahrgang und Wein ist man hier im Dialog, und die Weine – der Traminer in der Schatzkammer des Schweizer Weins – sprechen genau diese Sprache. Leicht, verspielt, so rein und so tief in ihrem Ausdruck. Allein wie sich hier Chasselas zu einer agilen, reflektierten Persönlichkeit entfaltet! Grossartig!

Allergene: Enthält Sulfite