Artikel-Nr. 18806

Les Riceys Rouge AOC

2021
CHF 57.00
Les Riceys Rouge AOC
Les Riceys Rouge AOC
CHF 57.00
202175cl
38 Stück verfügbarFlaschen oder 6er Karton
Quick Step - Lebendig, klar und doch strukturiert, tief, viel Finesse und Vitalität mit Sauerkirschen, überraschend der Touch Rauch und Pfingstrosen, beinahe mysthisch, verwunschen, dann wieder hell, warm, dynamisch aus der Tief hoch kommend mit Aromen von roten Beeren, prall wie das volle Leben. Am Gaumen frisch und mit Struktur von feinen Gerbstoffen, wie ganz fein prickelnde Brause auf der Zunge tanzend, voller Leben, lang, mit viel Durchhaltevermögen und Entwicklungs-Potenzial oder zum gerade jetzt trinken, wer den erquickenden Tanz lieber mag.
  • Vegan
Vinifikation
Sehr selektive Lese von Hand. Weinbereitung der von Hand entrappten sowie ein weiteres Mal selektionierten Beeren nach Burgundischer Art in offenen Bottichen und mit den Füssen gequetscht, natürlicher Biologischer Säureabbau, ganz leichte Schwefelung, Ausbau über 9 Monate zu 25% in gebrauchten Burgunder-Holzfässern und 75% im Stahltank, anschliessend ein Jahr ruhen auf der Flasche.
Volumen
12.5%
Produzent Alexandre Bonnet Artikeldetailseite
Alexandre Bonnet Les Riceys

Mal Champagne, mal Burgund – viele Keller haben noch zwei Ausgänge, einen für das Burgund, einen für die Champagne – das ist die Geschichte von Les Riceys in Côte de Bar im Süden der Champagne. Wenn wundert es da, dass man bei Alexandre Bonnet neben grossartigen Champagnern auch grossartige Weiss-, Rosé- und Rotweine findet. Und wer so eine Geschichte hat, der lebt sie auch. Die Weinberge werden in ihrer ganzen Natur erhalten – es werden Bäume, Blumen, Büsche gepflanzt – biologischer und biodynamischer Anbau selbstverständlich –, alte Steinunterkünfte werden restauriert. Im Keller machen die Weine vor dem langen Hefelager eine malolaktische Gärung durch hin zu einer einzigartig-betörenden Verbindung von mineralischer Spannung und sanftem Gaumen. Gross.

TERROIR
Die Trauben kommen von biologisch bewirtschafteten, nach Süden ausgerichteten Steilhängen mit eisenhaltigen Kalkmergelböden im Süden der Champagne. Die Reben wurden 1974 gepflanzt und stammen aus einer weingutseigenen Massenselektion. Im eher kühlen, sonnigen, semi-kontinentalen Klima entfalten sich eine prägende Frucht und mineralische Spannung. Die Domaine verarbeitet ausschliesslich eigene Trauben. Es wird nichts zugekauft.
Terroir Alexandre Bonnet

Empfehlungen für dich