Artikel-Nr. 17808

Savagnin Blanc "L'Aida" AOC

2021
CHF 42.50
Savagnin Blanc "L'Aida" AOC
Savagnin Blanc "L'Aida" AOC
CHF 42.50
202175cl
31 Stück verfügbarFlaschen oder 6er Karton
Sinnes verwirrend und gleichzeitig faszinierend. Zitrische, gelbfruchtiger Duft, intensiv, berauschend, mit Bergamotte, Zitrone, Mirabelle, einen Touch Exotik von Chirimoya und Dragon Fruit, alles untermalt von leicht cremig-hefigen Noten, Butter-Brot, Muskat. Am Gaumen mit viel Druck und Zug, eine Wucht, viel Schmelz mit cremigen Aromen von Butter-Caramel, ölig anmutend, aber auch ganz viel Frische, reife doch knackige Fruchtaromen von Nektarine, Aprikose, wieder Mirabelle und saftige Chirimoya, langanhaltend und mit ganz viel Potenzial. Pure Begeisterung!
  • Vegan
  • Vinatur
Vinifikation
Sehr, sehr selektive Lese, Beere für Beere, von Hand, Vergärung mit weinbergseigenen Hefen ohne Schwefel, kein biologischer Säureabbau, Ausbau über 12 Monate im Holzfass. Minimalste, ganz leichte Filtration.
Rebsorten
Volumen
13.4%
Winery Le Vin de l'A
Le Vin de l'A

Böse Zungen behaupten über Bergtäler ja, dass die Menschen weder rauskommen, noch -schauen. Dabei muss man um Fantastisches zu entdecken nur mal reinschauen. Auf den Quereinsteiger Alex Stauffer im Wallis zum Beispiel, der von der Arbeit am Bildschirm in den Weinberg gewechselt hat. Nach nur kurzem Studium und Ausbildung hat Alex 2018 in Flanthey mit ½ ha Reben Le Vin de L’A gegründet und seither kommen von den mittlerweile 3ha betörend charismatische Weine. Ohne Zusätze, mit Charakter. Alle Arbeiten werden manuell durchgeführt, im Einklang mit dem Mondzyklus und dem Terroir, so dass Zusätze wie Schwefel weder erwünscht, noch nötig sind. Ach was, die Weine sind so grossartig, so wie sie sind, alles andere wäre störend!

TERROIR
Die Trauben kommen von einer biodynamisch bewirtschafteten Parzelle auf 600m.ü.M. im Naturreservat von Réchy. Die Reben wachsen auf tiefgründigen, von Kieselsteinen geprägten Kalkböden. Es herrscht ein ideales, nicht zu heisses Mikroklima, optimal für eine lange Reifeperiode und um die Frische in den Weissweinen zu behalten. 2021 war ein sehr schwieriges Jahr und die Ernete sehr klein. Es gab nur 320 Flaschen. Die dafür von höchster Qualität.
Terroir Le Vin de l'A

Empfehlungen für dich