SAVE THE DATE: Open Bottle Day

 

Zweigelt Rosé "Zorra" Bio

Österreich / Burgenland
Nittnaus, Martin
Zweigelt
2021

Rose – Dornen im bunten Kleid. Der hat Spass am Sticheln und Stacheln, der schwimmt gegen den Strom mit einem Lächeln, fordert heraus – und führt ein. Herrlich provokant doch gutmütig: die hellrote Frucht säuerlich frisch und doch leicht oxidativ entspannt, so pikant würzig wie verwaschen gelassen. Am Gaumen kommt er unverschämt lässig daher und rockt, wo sonst oft Trübsal geblasen wird, zwischen rot und weiss, der spielt mit den Farben: Die Frucht irgendwo und überall zwischen hell, orange und rot, der knistert: pikante ätherische Würze und herbe, kribbelnde Frische, der löst was aus, der fordert normale Rosé mit seinem unkonventionellen Glück heraus, verdammt anarchischer Spass im Glas.

75 cl

CHF 18.60 inkl. MWST

Die biodynamisch gewonnenen Trauben stammen von alten Reben aus dem von Muschelkalk geprägten Lindauer Rebgarten bei Jois im Leithagebirge. Das Klima ist kontinental, kalte Winter und heisse Sommern, wobei der Neusiedlersee sehr hohen und sehr niedrigen Temperaturen entgegenwirkt.

Selektive Lese von Hand. Direkte Pressung, spontanvergoren im Edelstahltank, keine Schönung, keine Filtration, minimale Schwefelung.

Hans Nittnaus ist ein Vordenker, ein Visionär, und ein begnadeter Winzer. Anita und Hans führen das 30ha grosse Weingut biodynamisch; die Weine sind voller Leben, äusserst präzise und völlig ungeschminkt, auch Dank des sehr behutsamen Einsatzes von Holz und der sehr massvollen Extraktion. Sein Sohn Martin geht noch weiter in Richtung minimale Intervention. Schönung, Filterung, selbst Schwefelzusatz werden hier hinterfragt. Bei Nittnaus gibt man sich nie ganz zufrieden, immer auf der Suche nach der perfekten Interpretation des Terroirs – und so oft fündig! Zig-fach und hoch dekoriert mit internationalen Auszeichnungen – und zudem ein Winzer und Weingut der Herzen!

Allergene: Enthält Sulfite